Diese Rubrik wird in Kürze neu gefasst.......weil's so nach dem Abschied vom Fritz und dem Comeback von TAFKAS nimmer stimmt...........

Die " neue "  Steinschlag-Mannschaft:

 

Gerhard Schuhbeck

"The Artist formerly known as Schnully"  (TAFKAS)

Bei der Gründung der SOOPERS im September 1980 durfte er als 15-jähriges Greenhorn  nur dabei sein, weil er Besitzer eines Schlagzeugs war, welches von vom Schlagzeuger ohne Schlagzeug Sepp benötigt wurde. Gerhard  wurde zum Bassisten erklärt, übernahm aber bereits 1983 die Gitarre und entwickelte sich mit Riesenschritten zum musikalischen Vordenker, Komponisten und absoluten Chef der Band.

Als Spezialist für bayrische Spezialtexte ("Ganglfinger", "Nackert am Isartor", "Farbfernsehgerät") für Rockklassiker aller Art , als Organisator legendärer Gigs ("Mühldorfer Rocknacht 1983", diverse "Adventssingen", "Tanz in den Mai" und "Rock im Wald" ) und als Hauptverantwortlicher für das "Blädschauer"-LP-Projekt  hat er sich bereits tief in den Steinschlag-Annalen verewigt.

Nach Ende der "Bläschauer"-Tour 1998 und mit dem beginnenden Erfolg der Creedence Choogle Rockers hatte er seine Ambitionen bei Steinschlag für beendet erklärt. Nach dem Motto "Was schert mich mein Geschwätz von gestern" ist er , nach dem Abschied von Fritz Kollenda , im Juli 2020 als neuer alter Gitarrist zurückgekehrt ! Lob dem TAFKAS !

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Woife Fischer

aus Töging , der neue Mann an den 4 Saiten , stand sofort zur Stelle, als Anfang 2014 der Bass-Posten vakant wurde!

Als alter Blues-Haudegen und Neil-Young-Fan hat er  bewiesen , dass er zu den alterwürdigen Steinschlägern passt......bringt Song-und Arrangement-Ideen ein, als wäre er schon von Anfang an dabei!! 

Als Technik-Freak beherrscht Woife  den technischen  Bühnenaufbau- und Sound und zaubert aus Aufnahmen im Proberaum oft schon sehr gute Endergebnisse.

Mittlerweile aus der Band nicht mehr wegzudenken !

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


Achtung: de Altersangaben san nimmer up to date ! De Steinschläger ham bis auf Bassplayer Woife alle de 55 überschritten.....

 

Die ehemaligen Steinschläger:




FRITZ  KOLLENDA

Fritz bediente vom Januar 2012 bis März 2020 für STEINSCHLAG Gitarre und  Mikrofon.

In früheren Zeiten selbst in lokalen Legenden wie den "Hitslingers" tätig , passte er wie

die Faust auf's Auge zu STEINSCHLAG . Fritz konnte  den Kultsong "Ganglfinger" 

in der Orignal-Tonart performen und glänzte auch bei diversen anderen Songs als Leadsänger!!! Fritz hat leider im April 2020 seinen Abschied eingereicht! 

Thanks a lot Fritz für 8 Jahre geilen Rock'n Roll ! ....and keep on rocking!

----------------------------------

 

wegen Zeitmangel nicht mehr dabei.....

 

________________________________________________________________________ 

er hat mitgeholfen, die Band wieder auf die Reihe zu kriegen....

 

Bastian Schuhbeck

 Jungrocker und Multi-Instrumentalist Basti , von  Januar 2012 bis Dezember 2013 an Bord, 

bediente Bass, spielte Mundharmonika und sang  engelsgleiche Background-Vocals und half

dadurch mit , die Band wieder zu etablieren!

Aufgrund mehrer musikalischer und schulischer Verpflichtungen quittierte er Ende 2013 den Dienst.

We wish him all the Best!

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Männer im Hintergrund :


====================================================================================

Nicht zu vergessen  KLAUS  "the Kühlschrank"  EGGER , der anno 1984 bei den Open Airs in Ampfing und Haidhausen am Mischpult saß !

Danke an Alle , die sich zu irgendeiner Zeit in irgendeiner Form um uns bemüht haben!