24.November 2019:

Da Woife, unser Bassist, hod den Archivar grod drauf hingewiesen, dass  de Band ned "Steinschlag", sondern "Geistige Verunreinigung" hoaßt! Do hod da Woife recht! 

Aber es gibt tatsächlich no a Band , de "Steinschlag" hoaßt und scho zu DDR-Zeiten im Osten ois "Rolling-Stones"-Coverband guad im G'schäft war! Look here: http://steinschlag-band.de/?page_id=3

Schönen Gruß von de Bayerischen Steinschläger an de Potsdamer Steinschläger ! It's only Rock'n Roll and we like it!

23.November 2019:

Nachdem Franzov zur Zeit wieder mit der Ernte von seine Christbaam beschäftigt is, ham Schruppi und Sepp wieder Zeit für de Choogle Rockers mit der neuen , schnuckeligen Sängerin Kathi Fischer. Gestern war a Gig im legendären "Haus 111" und weil der etatmäßige CCR-Mischer Shorty wegen anstehender Studio-Recordings koa Equipment parat g'habt hod, is Steinschlag-Techniker Woife ei'g'sprunga. Woife hod an soveränen Job obg'liefert und hod g'moant, das de Performance von Kathi und de Jungs so guad war, dass des a geile Live-CG geb'm dad. Merci Woife !

Anderes Thema:  da Archivar hod in Ebay moi zum Spaß nochg'schaut, ob oana de legendäre Steinschlag-LP "Blädschauer" zum Kauf anbietet. De "Blädschauer" gibt's ned, aber a andere CD, von 'ner Band, de aa "Steinschlag" hoaßt.

 

15.Oktober 2019:

Des letzte Steinschlag-Konzert  für 2019 war unser alljährlicher Benefiz-Gig beim "Springer-Wirt" in Töging im Rahmen von "Louis' Austritts-Tour".  Susi und Louis ham wieder ois wunderbar organisiert und mia ham wieder an Mörder-Spass g'gabt. An Haufa Fans war'n do, de ma scho seit 40 Johr und länger kennan, manche sogar von weit her angereist (Merci Stefan!). A poor Fans ham uns domois anno 1982 im Schuihof vom Gymnasium zum ersten Moi g'hört und ham se dadurch ned abschrecken loß'n! Es wurde nur bedauert, dass ma  "de bayrische Version von Johhny B.Goode ned g'schbuid"  ham, de domois woi a brutaler Ankommer war. Vielleicht wieder beim nächsten Moi....! Dafür hamma 2 Welt-Uraufführungen dargeboten: "Internet-leich'" , wo da  Franz seine Erfahrungen seine Erfahrungen mit Facebook verarbeitet hod , und "Die Moritat von der nicht erschienenen Erscheinung" , wo da Sepp den Hype um de (vermeintlichen ) Marienerscheinungen in Unterflossing thematisiert hod. Da Franz hod den Song mit 'ner  oid'n Melodie von eam vertont. Bei de Sessions is dann fast so a Art Santana-Nummer draus wor'n, de Schruppi mit legendären Glockenschlägen untermalt.

Da Schankkellner Ernst hod extra für den Gig Steinschlag-Bierdeckel und -Reservierungsschuidl drugga loß'n ! Besten Dank dafür!  Und weilvui Leit do war'n, is a ordentlich wos für'n guad'n Zweck gespendet wor'n ! Besten Dank an Alle ! War wieder a Riesensach'! See you next Year!

  Franzov hod souverän durch's Programm geführt und war voll konzentriert!

Gitarrist Fritz und Basser Woife in action

Schrupper linst ins Textblatt, ob er scho dro is mit'm Solo

Woife...  und Sepp, de Rhythmus-Abteilung

...geht ab!

Franz in Trance ( wahrscheinlich bei der "Moritat ....)

Merci Judith für de Fotos !!

Der Bierdeckel !....dem Fan hod's anscheinend guad g'foin !! 6 Weißbier...)

 

....und für den, den's Interessiert, hier noch die Songliste:

 

 

21.09.2019:

O'zapft is! In Minga is s'Oktoberfest o'ganga! In de Nachrichten ham's g'sogt, dass kurz noch 12.00 Uhr (!!!!) de erste Bierleiche behandelt wor'n is! Der Wahnsinn fangt wieder o. Da Franz hod diesen Wahnsinn bereits vor langer Zeit in am Song verarbeitet. Der Song hoaßt sinnigerweise "Delirium Tremens" und war in der Ur-Version auf da legendären "Blädschauer"-LP drauf! Fritz hod bei 'ner Session moi spaßeshalber des "Caroline"-Intro-Riff dazua g'hämmert. Passt! Hamma dann live in da "Braugarage" so g'schbuid! Und Woife hod's aufg'numma und g'mischt! Völlig abstruser Text ....man vaschdäd fast nix..."I sog , am Osch konnst mi lecka...!

https://www.steinschlag-bayernrock.de/get_file.php?id=33769581&vnr=590451

04.August 2019:

Bassist Woife is wohlbehalten von seim USA-Trip z'ruck! Mia san wieder im Übungsraum und basteln an neie Songs!

29.Juni 2019:

Zur Zeit urlaubt a Teil der Band. Basser Woife is mit seiner Frau auf USA-Tour und Drummer Sepp loßt se de Sonna auf'n Bauch brena in Piran/Slowenien. Desweg'n san de Bandaktivitäten momentan auf Eis gelegt! Leider haut's mit am Auftritt bei "Rock im Moos" ned hi, weil do no ned olle Steinschläger im Lande san. Mia wünschen dem Team um Cheforganisator Matthias bestes Gelingen bei geilem Rock'Roll-Wetter. See you next year!

 

16. Juni 2019:

Gestern beim Gig vom alten Choogle -Rockers-Sänger Edi in Waldkraiburg : Drummer Sepp trifft Manni Deißenböck, der seinerzeit anno 1982 als Aufnahmeleiter mit den Steinschlägern einige Songs auf Band genommen hat. Manni erzählt die Geschichte von der Entstehung des Bandnamen "Steinschlag" , die dem Archivar so nicht bekannt war .  Mehr darüber demnächst auf diesem Kanal.....

28.April 2019:

Ein neuer Kreativ-Schub! Franz und Fritz ham bei einer kleinen akkustischen Jam-Session 2 brandneue Songs erarbeitet und ein altes Meisterwerk vom Franz neu aufbereitet! Bei der letzten Ü-Session hamma de Songs angetestet.....man darf gespannt sein!

25.April 2019:

Cheftechniker Woife hod no a Video vom legendären "NeaZoi"-Gig in Youtube eigschdoid ! "Ois is zabrocha" mit Sturmbläser Schrupper ois Leadsänger mit Gleitsichtbrille , der den Text von Woife  stellaweis' a bißl frei interpretiert. Man beachte die Danksagung von Fritz ganz zum Schluß in bester Bob-Dylan-Manier! Have fun with.....

https://www.youtube.com/watch?v=Wvc78R7nBws

07.April 2019:

Bayernrock und Chicago-Blues ! "Steinschlag" und "RED"  ! Dieses Package gab's bereits einmal im Juli 1989 beim Altstadtfest in Burghausen ! Jetzt, 30 Jahre später, im "Deep Elem Ballroom" ! 2 Legenden aus der damaligen Mühldorfer Szene, again live on stage!

(This was 1989 !)

Zwei Übungssessions genügten den Jungs von "RED", zumindest einen großen Teil ihres alten Programms zu reaktivieren! "RED"- und "Steinschlag"-Saxofonist Schrupper hatte dann die Idee, die Steinschläger als  Support mit ins Boot zu holen. Es war wie bei einem Schülertreffen, wenn man alte Kumpels nach Jahren wieder trifft!

Bei der "Steinschlag"-Generalprobe mußte das Programm  auf die Leadsänger Schrupper und Fritz  umgestellt werden, weil Franzov wg Erkältung und Heiserkeit leider passen mußte. 13 Songs werden ausgewählt , "Deep Elem"-Tontechniker Hans Z. ( der Steinschlag-Gründungs-Gitarrist !!) sorgt für den geilen Sound und die Zuhörer im Ballroom sind gut drauf!

Fritz und Schrupper liefern am Mikrofon ordentlich ab, während Franz sich auf die Conference und Backing-Vocals beschränkt!  Anzumerken ist , dass Schrupper , gehandicapt durch einen Sturz beim Motorradtraining , als Saxofonist bei beiden Bands alles gibt! Respekt! Die Steinschläger spielen einen knapp einstündigen Set mit der bewährten Mischung aus alten Songs vom Schnully ( Opa), neueren Hits vom Franz (Oida, bläda, greba) und eingebayrischten Coverversionen und  beenden den Support-Gig mit'm "Deep Elem Blues" (wie passend!), dem "Wirtshaus Blues" und David Bowie's "Helden" ! Es is angerichtet für "RED" !

Joe Engelhard am Mikro und an der Gitarre (mit'm Engl-Verstärker vom Fritz) , Muli Müller am Bass, Schruppi und Ex-Steinschlag-Chef-Schnully on drums liefern eine satte Show mit den Songs der alten Blues-Helden Muddy Waters, Otis Rush usw. Vor allem Lead-Shouter Joe hängt sich voll rein ! "Wia a oida Blues-Näga!" , so die anerkennenden  Kommentare der Zuhörer ! Auch Steinschlag-Gitarrist Fritz war begeistert :" I hob gor ned g'wußt, dass mei Verstärker a Chicago-Blues konn'!"

Fazit: ein toller Abend, der allen Beteiligten ordentlich Spass bereitet hat! Sollte man unbedingt wiederholen!

Merci Lisa für de Fotos ! (Pics von RED liegen leider noch nicht vor)

04.April 2019:

Der Archivar kann erfreut feststellen, dass im Monat März 2019 ein neuer Rekord an Zugriffen auf unsere Homepage zu verzeichnen war ! Thanks a lot an Alle, die sich für uns interessieren !!

22.März 2019:

Steinschlag-Cheftechniker Woife hod a Video von "Mia bleim beinanda" in Youtube g'schdoid!

Look here:  https://youtu.be/qEswE6M5FTk

19.März 2019:

So, das hat der Archivar erst mal setzen lassen müssen! Der Gig im "Nea Zoi" war definitiv außergewöhnlich!!!! Die begeisterten Reaktionen der Fans und die Super-Stimmung im Laden haben uns total umgehauen! Wir war'n absolut geflasht!  Aber der Reihe nach: aufgrund der umfangreichen Berichterstattung  in der Lokalpresse und der eindringlichen Vorankündigung der "Yooahoos" bei deren Konzert 14 Tage zuvor  war das "Nea Zoi" ordentlich voll! Cheftechniker Woife hatte den Sound astrein eingestellt und die Band rockt, gepusht von den Fans, bis der Schweiß in Strömen fließt . Zitat von Saxofonist Schrupper:"So vui hob i ned amoi bei de Choogle Rockers g'schwitzt!" Gitarrist Fritz glänzt an der Gitarre und mit tänzerischen Einlagen, Sax-Bläser Schrupper is für sein Alter brutal agil und Franzov führt souverän durch's Programm, während Bassist Woife und Drummer Sepp den powerfulen Rhythmus-Teppich legen! 30 Songs stehen auf der Setlist , ein Querschnitt von uralten Songs bis zu topaktuellen neuen Hits von Franz! Sehr erfreulich, dass der alte Steinschlag-Sound immer noch zündet! Nochmals ein dickes Dankeschön an die tollen Fans ( ein Paar hat sogar seinen Hochzeitstag mit Steinschlag gefeiert)  und an "Nea Zoi"-Chef Rainer! See you again next Year!  

Danke an Judith für de Pics !!

17.Februar 2019:

"Johnny and the Yooahoos", der neue Stern am Bluegrass-Himmel !!Der Steinschlag-Nachwuchs startet durch !!! Jonas Kollenda ( Sohn von Steinschlag-Gitarrist Fritz). Basti und Johnny Schuhbeck ( die Jungs von Drummer Sepp) feierten mit Gitarrist Bernie Huber den Release ihren ersten offiziellen CD namens " A Day with Louise". Der Mühldorfer Kulturschuppen war proppenvoll ! Beste Stimung im Laden und eine absolut beeindruckend Performance der 4 Jungs. Bluegrass at its very Best! Anerkannt mittlerweile auch von Größen aus der amerikanischen Szene liefern "Johnny and the Yooahoos" hauptsächlich eigene Songs , die sie mit Gitarren, Banjo, Mandoline, Stehbass, Mundharmonika und 4-stimmigem Gesang locker und doch professionell auf die Bühne zaubern. Es wurde keine Minute langweilig! Zum großen Erfolg dieses Events trug im Vorprogramm  auch Fabian Hardt mit ausgesuchten Country-Songs und Duett-Partnerin Lisa bei. Die Zugabe entwickelte sich zur Jam-Session , bei der alle  Beteiligten nochmals die Bühne enterten . Auch Recording-Engineer Robert Hasleder ließ sich nicht lumpen und griff zur Dobro. Man darf gespannt sein , ob Robi Hasleders Prophezeiung eintritt: " Die nächste CD werden die Jungs nicht bei mir in Langquaid, sondern in Nashville aufnehmen !"

Hier gehts zur Facebook-Seite -> https://www.facebook.com/yooahoos/

13. Februar 2019:

...und wieder is a Relikt aus alten Tagen aufgetaucht : a oida Steinschlag-Fan aus Regensburg hod in seim Fundus a Plakat g'fund'n mit de Original-Autogramme der damaligen Steinschläger incl. Mischer-Lehrling Günner ..... muaß woi so ca 1987 rum g'wes'n sei!!

 

09.Februar 2019:

Wen's interessiert : der Archivar hod unter  " die Gründerjahre" no einige Zusatzinfos zum damaligen Geschehen ergänzt!

23.Januar 2019:

Mia war'n wieder in da "Braugarage" und wieder war's a Supersach' !! Da Service vom Wirt Hans und seim Team is wirklich außergewöhnlich ! Des erlebt ma ois Band ned oft ! Steinschlag-Cheftechniker Woife hod im Vorfeld ois für an guad'n Sound und für a gscheid's Liacht vorbereitet und mia ham dann ordentlich aufgerockt. Schee , das sovui Leit do war'n . Es hod uns brutal g'freit, dass ma so vui positives Feedback griagt ham. Manche Fans ham sogar ihr'n Urlaub verkürzt , damit's dabei sei kennan ! A Wahnsinns-Kompliment für uns. Und da Wirt hod verkündet, dass, wenn er wieder in 'ner Band schbuin dad, des sowos wia "Steinschlag" sei miassad.  De oid'n "Blädschauer"-LP's san aa wegganga wia warme Semmeln und diverse Zuhörer ham g'moant, mia miass'n aa de neia Songs auf CD veröffentlichen . ...

Nomoi besten Dank an Olle, de do war'n! Hope to see you all next year! Leider hamma no koane Fotos von dem Gig. Wer knipst hod, möge uns bitte oa schigga !

Da Schlagzeuger hod no a traumatisches Erlebnis zu verdauen g'habt: er hod beim Aufbau'n festg'schdoid dass er zum ersten moi in 38 Johr an Hihat-ständer vom Schlagzeug vagess'n hod , ohne den nix gäd.......beginnende Altersdemenz ??? Glücklicherweise war Saxofonist Schrupper no auf'm Weg und hod des Teil im Übungsraum no hoin kenna!

Folgende Songs hamma g'schbuid:

Set 1:

1.Hurnhaus Weiber  2.Gertraud  3.S'neie Johr  4 .I schau de Baam o  5.Deep Elem Blues   6.Ouzo   7.Das geile Backhaus 8.Baby Jump  9.Zeit ohne Sinn   10.Ganglfinger   11.Ois is zabrocha   12.Des Sandlers Flucht   13.Seiher (Part one)

Set 2:

14.Seiher(Part two)  15.Wann i an Di denk   16.Da Geist is willig   17.Mia bleim beinanda   18.Bankerl am See   19.Mia wer'n oid   20.I fahr hoam   21.Popperfrau   22.Und da Rock'n Roll...   23.Oida Bläda Greba   24.Mach doch bitte de Tür zua   25.Opa  26.De Party is vorbei

Zugaben:

27.Wirtshaus Blues 28.Helden. 29 Rockin' in a free world

Nachtrag: da Woife hod no a Foto aufg'riss'n: look here:

...und no des Plakat , des da Woife extra für den Gig hod macha loß'n (Lob dem Basser!!):

12.Januar 2019:

Gor ned g'wußt, dass mia an Teufelshornisten in der Band ham !!!!

04.01.2019:

Hier eine aktuelle Auflistung der Zugriffe auf die Steinschlag-Hits : sozusagen die Steinschlag - Hitparade. Nicht in der Wertung is "Seiher", weil des früher bei jedem Zugriff automatisch aufg'macht worn is !

  Platz 10 : Auf'm Land                 205 Aufrufe

             9 : I schau de Baam o     241

             8 : Ois is zabrocha          248

             7: Da Geist is willig          275

             6 : Opa                            283

             5 : Ganglfinger                323

             4 : Popperfrau                 379

             3 : Deep Elem Blues        515

             2 : s'neie Johr                  642

and  Nr. 1: Zeit ohne Sinn          690

 

03.Januar 2019:

Der Archivar ( seines Zeichens größter Sweet-Fan im Landkreis)  hod's endlich g'schafft ! Nach knapp 44 Jahren is der Bravo-Starschnitt von SWEET komplett! Ob's Steinschlag aa nomoi zu am Poster oder gar Starschnitt in da Bravo bringt ???  Mehr unwahrscheinlich ! Mia san hoid koane 20 mehr.....!